AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
 

1. Geltungsbereich

Die folgenden Bedingungen gelten
zwischen

FinMent GmbH, Kuno-Fischer-Straße 14, 14057 Berlin, vertreten durch Adrian Schmid und Ajder Veliev (Geschäftsführer), Amtsgericht Berlin-Charlottenburg, HRB Nr. 180583, Telefon: 030/577013740, Telefax: 030/577013749, E-Mail: info@handelsbuero-berlin.de ( – im folgenden „FinMent GmbH“ – )

und
dem Kunden ( – im folgenden „Kunden“ – )
bei einem Vertragsschluss im Internet auf der Verkaufsplattform (Online-Shop), www.handelsbuero-berlin.de.

 
 

2. Vertragsschluss

2.1.Der Vertrag kommt durch Angebot und Annahme zustande. Der Vertragsschluss ist ausschließ-lich in deutscher Sprache möglich

2.2. Die Angaben zu den Produkten im Online-Shop enthalten kein verbindliches Angebot auf Ver-tragsschluss, sondern stellen lediglich eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots dar.
Mit dem Absenden der Bestellung gibt der Kunde ein verbindliches Angebot ab.

2.3. Der Bestellablauf besteht aus mehreren Schritten und beginnt, nach dem der Kunde im Online-Shop eine Auswahl über das Produkt getroffen und den Button „Seminar buchen“ angeklickt hat. Im Rahmen des Bestellvorgangs müssen Kundendaten eingegeben und ein Zahlungsmittel (siehe 3. Zahlungsbedingungen) bestimmt werden.

Während des Bestellvorgangs kann der Kunde seine Eingaben jederzeit einsehen und ändern. Vor dem endgültigen Absenden der Bestellung wird dem Kunden eine Übersicht über die Bestellung (sog. Bestellübersicht) angezeigt. Zugleich hat der Kunde die Möglichkeit die Allgemeinen Geschäftsbedin-gungen mit der Widerrufsbelehrung zu lesen und als PDF-Datei abzuspeichern oder auszudrucken. Mit dem Klick auf die Schaltfläche „zahlungspflichtig bestellen“ gibt der Kunde ein verbindliches Ange-bot ab.

2.4.Nach dem Zugang des Angebots bei der Ausblicke Management GmbH erhält der Kunde eine E-Mail mit Rechnung. Diese E-Mail beinhaltet neben der Bestätigung des Zugangs der Bestellung (sog. Zugangsbestätigung) zugleich auch die Annahme des Angebots (Bestellungsannahme). Die E-Mail enthält auch die Verbraucherinformation und die AGB mit der Widerrufsbelehrung.

 
 

3. Zahlungsbedingungen

3.1.Im Rahmen des Bestellvorgangs kann der Kunde aus den zur Verfügung stehenden Zahlungsar-ten eine Auswahl treffen. Zur Verfügung stehen als Zahlungsarten die Überweisung, PayPal, SOFORT Überweisung und die Kreditkarten von VISA und MasterCard.

3.2. Der Preis wird nach Zugang der Rechnung fällig. Der Rechnungsbetrag ist auf das in der Rech-nung angegebene Konto zu zahlen.

 
 

4. Vertragslaufzeit und Kündigung

4.1. Beginn und Laufzeit des Vertrags können aus der Seminarbeschreibung (Leistungsbeschreibung) im Online-Shop und der Rechnung entnommen werden.

4.2. Mit Ablauf der Laufzeit endet der Vertrag.

4.3. Das Recht zur ordentlichen Kündigung, ohne Angabe von Gründen unter Einhaltung einer Kündigungsfrist, besteht nicht. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt unberührt.

 
 

5. Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).

Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
FinMent GmbH, Kuno-Fischer-Straße 14, 14057 Berlin, Telefon: 030/577013740, Telefax: 030/577013749, E-Mail: info@handelsbuero-berlin.de,

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

 

Ausschluss des Widerrufsrechts bei Dienstleistungen

Das Widerrufsrecht erlischt bei Dienstleistungen bereits vor Ablauf der Widerrufsfrist, wenn die FinMent GmbH die Dienstleistung vollständig erbracht und mit der Ausführung der Dienstleistung erst dann begonnen hat, nachdem Sie dazu die ausdrückliche Zustimmung gegeben und gleichzeitig die Kenntnis ausdrücklich bestätigt haben, dass Sie das Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch die FinMent GmbH verlieren.

 

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)
– An: FinMent GmbH, Kuno-Fischer-Straße 14, 14057 Berlin, Telefax: 030/577013749,, E-Mail: info@handelsbuero-berlin.de
– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

– Bestellt am (*)/erhalten am (*)

– Name des/der Verbraucher(s)

– Anschrift des/der Verbraucher(s)

– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

– Datum

————————
(*) Unzutreffendes streichen

 
 

6. Sonstiges

Für die vertraglichen Beziehungen der Parteien gilt deutsches Recht.